17. September 2019

Die Rentenversicherung in Söflingen

Die private Rentenversicherung ist bequem und deutlich flexibler als eine Rürup- oder Riester-Rente. Der Kunde kann sein ganzes Geld bei Rentenbeginn zum Beispiel auf einen Schlag entnehmen, wenn ihm das lieber ist. Bei einer Rürup-Rente geht das nicht, bei einer Riester-Rente sind nur 30 Prozent vorzeitig verfügbar.Die private Rentenversicherung in ihrer klassischen Form bietet einen nicht zu unterschätzenden Vorteil: Fließt die erste Auszahlung mit 65 Jahren, müssen nur 18 Prozent der lebenslang garantierten Rente versteuert werden. Riester- und Betriebsrenten sind dagegen voll steuerpflichtig.Grundsätzlich gilt: Je eher Sie Ihre private Rente abschließen, desto stärker profitieren Sie später davon. Denn Ihre Beiträge werden mit Zins und Zinseszins angelegt. Bei langer Dauer kommt so der Zinseszinseffekt besonders stark zum Tragen.Private Altersvorsorge ist eine Form der Geldanlage. Es geht darum, über einen langen Zeitraum möglichst viel Geld anzulegen. Dabei ist es wichtig, sich ausreichend Zeit für die Informationsbeschaffung zu nehmen. Je weniger Erfahrung man mit Geldanlageprodukten hat, desto wichtiger werden Beratung und Informationen durch einen Spezialisten.Die private Altersvorsorge sollte perfekt auf die individuellen Bedürfnisse des Einzelnen zugeschnitten sein. Die Risikobereitschaft, das Alter und die Erwartung an Rendite und Sicherheit der Vermögensanlage sind entscheidende Einflussfaktoren. Sehr hilfreich ist das Gespräch mit einer Fachfrau bzw. einem Fachmann für Altersvorsorge-Produkte und Versicherungen.

Geldwerte Tipps zur Privaten Rente

  • Die verzinsliche Variante der Rentenversicherung bietet einen festen Zinssatz, der während der gesamten Laufzeit garantiert ist.
  • Bei der fondsgebundenen Rentenversicherung werden die Sparbeiträge in einen oder mehrere Investmentfonds eingezahlt.
  • Ein Vorteil der privaten Rentenversicherung besteht in der recht hohen Sicherheit, falls man sich für die klassische Variante entscheidet.
  • Die private Rentenversicherung sichert grundsätzlich den Erlebensfall, steht damit also im Gegensatz zur Risikolebensversicherung.