25. August 2019

Die KFZ-Versicherung Einsingen

Dass die Kfz Haftpflichtversicherung zwingend vorgeschrieben ist, ist kein Zufall. Schließlich gehört sie zu den wesentlichen Versicherungen für Verbraucher überhaupt. Sowie der Kraftfahrzeugführer einem Dritten einen Schaden zufügt, tritt die Kfz Haftpflichtversicherung in Kraft. Dies ist auch wichtig, weil vor allem Personenschäden sehr teuer werden können.

Da die Kfz Haftpflicht immer für ein einzelnes Fahrzeug abgeschlossen wird, endet sie auch automatisch mit der Abmeldung des Autos. Bei einem neuen Pkw sollte man auch die Versicherung neu wählen.

Schmerzensgeld und Zahlungen für Invalidität werden geschädigten Personen von der Versicherung vergolten, dem Fahrzeughalter allerdings nicht. Dies ist der Fall, wenn der Fahrzeuglenker sich eines Fehlverhaltens schuldig gemacht hat, welches zu dem Unfall führte.

Um zu vermeiden, dass Ihr Schadenfreiheitsrabatt nach einem Unfall sinkt und die Beiträge dadurch steigen, bietet sich Ihnen die Möglichkeit eines Rabattretters. Es gibt ausserdem noch weitere Zusatzleistungen, welche Ihnen bei einer Autoversicherung angeboten werden.

Es gibt die Fahrzeug- und die Haftpflichtversicherung, wobei die Haftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben ist. Die Beitragssätze richten sich dabei nach den Typklassen. Diese Form der Versicherung tritt in Kraft, wenn durch das Fehlverhalten des Fahrzeuglenkers ein Schaden entsteht.

Umgangssprachlich werden zur Autoversicherung alle Versicherungen rund ums Auto gezählt. Rechtlich gehören dazu allerdings auch die Vericherungen anderer motorisierter Fahrzeuge, so z.B. von Motorrädern.

Bei einer Kündigung ist es wichtig, dass Sie diese schriftlich abschicken, andernfalls ist sie rechtlich nicht relevant. Sie sollten ebenfalls darauf achten, dass Sie das Datum, an welchem das Einschreiben bei der Versicherung angekommen ist, nachweisen können. Hierzu sollten Sie ein Einschreiben mit Rückschein in Anspruch nehmen.

Der Fahrzeugtyp, das Alter des Fahrzeughalters und die jährliche Kilometerleistung gehören zu den Merkmalen, auf dessen Grundlage Ihr Versicherungsbeitrag errechnet wird. Je höher das Risiko eingeschätzt wird, desto höher ist die Beitragssumme.

Um weitere Insassen eines Fahrzeuges zu versichern, sollte man eine Insassenversicherung abschließen. Diese trägt auch das Risiko eines Unfalls, an dem der Fahrer schuld ist. Um den Fahrer selbst zu schützen, muss man eine Erweiterung der Versicherung vornehmen oder eine separate Versicherung abschließen.

Der Schutzbrief, die Verkehrsrechtsschutzversicherung, die Insassenversicherung, die Kasko- und die Kfz Haftpflichtversicherung gehören zum Begriff Kfz Versicherung.

Es gibt insgesamt vier Ereignisse, welche Ihnen einen Wechsel der Versicherung ermöglichen. Wenn Sie beispielsweise ein neues Auto anmelden, können Sie auch eine neue Versicherung abschließen. Auch zum Ende eines Jahres ist der Wechsel der Kfz-Versicherung problemlos möglich. Hierbei muss die Kündigung allerdings bereits am 30.11. bei der Versicherung eingegangen sein. Falls die Versicherung die Beiträge erhöht, ist Ihnen die Möglichkeit einer Kündigung ebenfalls gegeben. Im vierten Fall kann auch die Versicherung den Vertrag kündigen, nämlich falls ein Versicherungsfall eintritt.

Kunden, welche in bewaldeten Gebieten leben und deshalb einer größeren Gefahr ausgesetzt sind, mit Tieren zu kolidieren, müssen mit einer Zusatzklausel im Vertrag rechnen. Wenigfahrer, Beamte, Garagenbesitzer und Familienmitglieder hingegen können mit niedrigen Tarifen rechnen.

Sollte der Fahrzeugführer einen Unfall vorsätzlich oder unter Alkoholeinfluss verursacht haben, so wird die Versicherung dies überprüfen. Bei einem positiven Ergebnis wird die Versicherung den Versicherten zu einer Rückzahlung verpflichten.
Bei einer Kündigung muss Ihr Kündigungsschreiben einen Monat vor Ablauf des Vertrags bei der Versicherung eingegangen sein.

Aktuelle Tipps rund um die Kraftfahrzeugversicherung

  • Eine KFZ-Versicherung ist gesetzlich vorgeschrieben – jeder benötigt sie.
  • Alle Versicherungsformen, die mit dem Auto zu tun haben, gehören zu den Kfz Versicherungen.
  • Sie sollten bereits einen neuen Vertrag haben bevor Sie den alten kündigen.
  • In der Autoversicherung gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Rabatten, mit denen sich sparen lässt.
  • Die Schutzbriefversicherung Ihrer Autoversicherung bietet Ihnen eine umfangreiche Pannenhilfe.

Geldwerte Informationen zur Autoversicherung

  • Im letzten Jahrhundert war die Autoversicherung eindeutig der Mittelpunkt. Das ist nicht überraschend, denn immerhin ist sie seit über 70 Jahren eine Pflichtversicherung, die jeder Autofahrer benötigt, damit er eine gültige Autoversicherung hat. Die Haftpflichtversicherung ist dabei das Minimum der Versicherung. Viele andere Länder regeln die Autoversicherung staatlich, doch hierzulande wird eine Autoversicherung ausschließlich von privaten Anbietern geregelt.
  • In unserem Lande gehört die Kfz-Versicherung seit über 70 Jahren zu den Pflichtversicherungen. Jeder, der ein Auto zulassen möchte, benötigt auch eine gültige Kfz-Versicherung. Die Mindestanforderung beläuft sich auf die reine Haftpflichtversicherung. Kfz-Versicherungen bekommt man nur über private Versicherungsunternehmen. In anderen Ländern sieht das anders aus, in vielen Ländern ist der Staat für die Regelung zuständig.
  • Vandalismus am eigenen Fahrzeug, also eine absichtliche Beschädigung durch eine andere Person, wird auch durch die KFZ-Versicherung abgesichert.
  • In der Autoversicherung gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Rabatten, mit denen sich sparen lässt.
  • Sie sollten nicht nur auf die Versicherungprämie achten wenn Sie eine neue Versicherung abschließen.
  • Sollte der Stichtag (30.11.) für die Kündigung der KFZ Versicherung versäumt werden, läuft der Versicherungsvertrag automatisch ein Jahr weiter. Die offizielle Kündigung sollte per Einschreiben erfolgen, es empfiehlt sich einen Rückumschlag beizulegen.
  • Im Anschluss der Schadensregulierung durch Ihre KFZ Versicherung besteht das Sonderrecht der vierwöchigen Kündigung Ihres Vertrages. Die Frist dazu läuft, sobald die Assekuranz die Schadenregulierung abgeschlossen hat und dabei ist es nicht von Belang, ob die Versicherung dem Schaden zugestimmt hat oder nicht. Das Sonderkündigungsrecht besteht immer.
  • Versicherungen, welche mit dem Auto zu tun haben, gehören zum Begriff der Kfz Versicherungen.
  • Der Preis der Kfz Versicherung ist von den Deckungssummen und den Zusatzleistungen abhängig.
  • Um nicht ohne Versicherung dazustehen sollten Sie sich bereits frühzeitig um Ersatz für ihre alte Versicherung kümmern.