25. August 2019

Die Firmenversicherungen Lehr

Versicherungen für den gewerblichen Bereich

Gewerbetreibende bringen ein hohes Maß an Zeit und Geld auf, um erfolgreich zu sein.Dadurch geht derjenige, der dieses Geld investiert, ein hohes persönliches wie auch finanzielles Risiko ein.Das bedingt eine gute Versicherung.Wenn ein minimaler Fehler unterläuft oder auch nur ein Schaden entsteht kann es einen hohen finanziellen Aufwand zur Folge haben.
Persönliche Faktoren spielen für die passende Absicherung eine ebenso große Rolle wie das betriebliche Umfeld.Betriebsmodell, Art des Betriebes, die Größe des Betriebes und die Rechtsform sind entscheidend für die Wahl der passenden Versicherung.Eine fachmännische detaillierte Beratung bezüglich möglicher Versicherungen ist angebracht, wenn Sie ein Unternehmen gründen wollen.

Betriebsunterbrechungsversicherung

Eine Betriebsunterbrechungsversicherung ist vor allen Dingen für gewerbliche Unternehmen und Industrieunternehmen wichtig.Allerdings auch für Freiberufler, Existenzgründer und Selbstständige ist diese Versicherung sinnvoll.Für den Fall einer betrieblichen Unterbrechung infolge von Sachschäden übernimmt die Betriebsunterbrechungsversicherung das komplette finanzielle Risiko. Fortlaufende Kosten, Gehälter und entgangene Gewinne werden von dieser Versicherung übernommen.Denn ob sie mit ihrem Betrieb produzieren können oder nicht, die anfallenden Fixkosten müssen in jedem Fall gezahlt werden

Gewerbliche Gebäudeversicherung

Wird eine Immobilie gewerblich genutzt, sollten sie eine Gebäudeversicherung in Betracht ziehen.Es kann teuer werden, wenn Sie Ihr Gebäude nicht mehr nutzen können. Dazu kann es bei einem Brand oder einem Sturmschaden kommen. Auch andere Katastrophen können dazu führen.Ihre festen Kosten, wie Gehälter oder anderes laufen weiter und Sie müssen außerdem für eine Instandsetzung des Gebäudes sorgen.

Dies kann für ein Unternehmen Existenz bedrohend werden.Sichern Sie mit einer gewerblichen Gebäudeversicherung dieses Risiko ab.

Gewerbliche Kfz-Versicherung

Die Kfz-Flottenversicherung kennt drei Tarifvarianten:
Die Kfz Haftpflichtversicherung schützt sie vor Ansprüchen, wenn durch eines ihrer Firmenfahrzeuge Personen verletzt oder getötet werden. Einen Sachschaden wird auch von der Versicherung übernommen.Bei Schäden an eigenen Fahrzeugen übernimmt die Kfz Teilkaskoversicherung.

Erstattung leistet die Versicherung bei einer Explosion oder einem Schaden, der durch Diebstahl entstanden ist.Für den Zusammenstoß mit einem Tier ist meistens ein Höchstbetrag vereinbart.Die Teilkaskoversicherung ist der Kfz Vollkaskoversicherung ebenbürtig.Ein selbstverschuldeter Unfall oder vorsätzliche Zerstörung durch Fremde, wird ebenfalls ersetzt.Ab einer Menge von drei Fahrzeugen spricht man von einer Kleinflottenpolice.Es ist eine preisgünstige Angelegenheit für kleine Unternehmen oder Freiberufler wie z.B. Architekten oder Ärzte, die eigenen Fahrzeuge zu versichern.Ab 10 Fahrzeugen gibt es die Kfz Flottenversicherung.Es ist eine Besonderheit dieser Versicherung, dass alle Fahrzeuge die gleiche Beitragsstufe erhalten.Diese Einstufung ist unabhängig vom Schadenverlauf des einzelnen Fahrzeuges und hat den Vorteil, dass die Gesamtheit der Fahrzeuge bei einem geringen Schadenverlauf schneller den Beitrag von 30 % erreichen können.

Managerhaftpflichtversicherung (D&O)Die D&O (Managerhaftpflichtversicherung)}

Die Managerhaftpflicht-Versicherung ist eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung speziell für Vorstände, Geschäftsführer, den Aufsichtsrat oder auch leitende Angestellte eines Unternehmens.Das Unternehmen selbst ist nicht versichert.Die beschriebenen Gruppen haben ein besonders hohes Risiko zu tragen und eine Vielzahl von Gesetzen und Vorschriften zu beachten.
Bei Nichtbeachtung ist eine Haftung in nicht begrenzter Höhe für sie vorgesehen.Das gilt auch für ihr Privatvermögen.Mit der Managerhaftpflichtversicherung können sich diese Personen absichern.

Wertvolle Infomationen zu Firmenversicherungen

Gewerbeversicherung

  • Eine Gewerbeversicherung setzt sich aus mehreren Bausteinen zusammen, jedes Unternehmen hat einen individuellen Bedarf.
  • Gewerbeversicherungen sind wichtig, um sich und das Unternehmen ausreichend schützen zu können.

Elektronikversicherung

  • Auch Sengschäden sowie vorsätzlich herbeigeführte Schäden durch Sabotage oder Vandalismus werden durch die Elektronikversicherung ersetzt.
  • Die Elektronikversicherung gehört für Unternehmen inzwischen genauso dazu wie jede andere Versicherung.
  • Bei einer Elektronikversicherung können sich Risiken abdecken lassen, die häufig in Zusammenhang mit elektronischen Geräten auftreten.