18. November 2019

Die Firmenversicherungen Grimmelfingen

Versicherungen für den gewerblichen Bereich

Um ein erfolgreiches Gewerbe zu betreiben, bedarf es großen Zeit- und Geldaufwandes.Anzumerken ist, dass der Betreffende meist ein nicht unerhebliches finanzielles und persönliches Risiko eingeht.Ihr Gewerbe benötigt daher optimalen Versicherungsschutz.Wenn ein minimaler Fehler unterläuft oder auch nur ein Schaden entsteht kann es einen hohen finanziellen Aufwand zur Folge haben.
Bei der optimalen Absicherung sollten viele individuelle Bereiche durchleuchtet und in die Entscheidungsfindung mit einbezogen werden.Welche Art von Gewerbe betreiben Sie? Wie groß ist ihr Unternehmen? Wie sind ihr Geschäftsmodell und die rechtliche Lage beschaffen? Die Antworten auf beispielsweise diese Fragen sind entscheidend für die Wahl der optimalen Versicherung.Daher ist es angebracht sich detailliert und umfassend fachmännisch beraten zu lassen.

Betriebsunterbrechungsversicherung

Eine Betriebsunterbrechungsversicherung ist vor allen Dingen für gewerbliche Unternehmen und Industrieunternehmen wichtig.Sie sind selbstständig oder Freiberufler? Sie wollen eine Existenz gründen? Dann sollten Sie überlegen, ob diese Versicherung nicht auch für Sie in Frage kommt. Bei einem Sachschaden mit betrieblicher Unterbrechung, leistet diese Versicherung den finanziellen Ausgleich.Sie leistet Ersatz für entgangenen Gewinn und zahlt Gehälter und die fortlaufenden Kosten weiter. Auch, wen Sie nicht produzieren können, die Kosten laufen weiter und müssen bezahlt werden.

Gewerbliche Gebäudeversicherung

Besonders bei gewerblich genutzten Immobilien empfiehlt sich eine Gebäudeversicherung.Kann ein Gebäude aufgrund eines Brandes, Sturmschadens oder einer anderen Katastrophe nicht mehr genutzt werden, so kann dies schwerwiegende finanzielle Folgen für das Unternehmen haben. Ihre festen Kosten, wie Gehälter oder anderes laufen weiter und Sie müssen außerdem für eine Instandsetzung des Gebäudes sorgen.

Dies kann für ein Unternehmen Existenz bedrohend werden.Um dieses Risiko abzusichern, gibt es die gewerbliche Gebäudeversicherung.

Gewerbliche Kfz-Versicherung

Die Kfz-Flottenversicherung kennt drei Tarifvarianten:
Entsteht durch ein Fahrzeug Ihrer Firma ein Personenschaden oder wird sogar jemand getötet, dann über die Kfz Versicherung den entstandenen Schaden. Sachschäden werden ebenfalls durch die Versicherung abgedeckt.Für Schäden am eigenen Fahrzeug leistet die Kfz Teilkaskoversicherung Ersatz.

Abgesichert sind zum Beispiel Schäden durch Diebstahl behandelt oder Explosion.Bei Unfällen mit Tieren werden oft Höchstbeträge festgelegt.Die Teilkaskoversicherung ist der Kfz Vollkaskoversicherung ebenbürtig.Haben Sie einen Unfall selbst verschuldet oder Ihr Fahrzeug wurde durch Vandalismus zerstört, springt die Vollkaskoversicherung ein.

Bei der Kleinflottenpolice müssen mindestens drei Fahrzeuge vorhanden sein.Für einen Freiberufler, also ein Arzt oder Architekt ist es eine günstige Versicherung für das firmeneigene Fahrzeug. Auch kleine Unternehmen können von diese Versicherung profitieren.Versicherungsschutz bietet die Kfz Flottenversicherung bei einem Bestand von mindestens zehn Kraftfahrzeugen. Eine Besonderheit dieser Kfz-Flottenpolice ist, dass alle versicherten Fahrzeuge in einen Beitragssatz eingestuft werden.Weil die Fahrzeuge bei möglichen Schäden nicht einzeln bewertet werden, sondern insgesamt, gelangen Sie schneller auf den niedrigen Beitragssatz von 30%.

Managerhaftpflichtversicherung (D&O)Die D&O (Managerhaftpflichtversicherung)}

Eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung ist die Managerhaftpflicht-Versicherung, die für Aufsichtsräte, Vorstandsvorsitzende, leitende Angestellte oder Geschäftsführer in Frage kommt.Nicht versichert ist das Unternehmen selbst.Die beschriebenen Gruppen haben ein besonders hohes Risiko zu tragen und eine Vielzahl von Gesetzen und Vorschriften zu beachten.

Wird etwas übersehen, haften sie in unbegrenzter Höhe für den entstandenen Vermögensschaden. Sie haften auch mit ihrem privaten Vermögen.Mit der Managerhaftpflichtversicherung können sich diese Personen absichern.

Wichtige Infos zu Firmenversicherungen

Gewerbeversicherung

  • Nur durch eine sehr kompetente Beratung, zumeist von Profis auf dem Gebiet Gewerbeversicherung, wird die Ideal-Versicherung errechnet.
  • Gewerbeversicherungen sind wichtig, um sich und das Unternehmen ausreichend schützen zu können.

Elektronikversicherung

  • Die Elektronikversicherung kommt für die Kosten der Geräte auf. Oder die Kosten für die Reparatur werden übernommen.
  • Wer bei seiner Arbeit auf elektronische Anlagen und Geräte angewiesen ist, braucht eine Elektronikversicherung.
  • Gegen die finanziellen Folgen eines Datenverlustes können sich Unternehmen im Rahmen einer Elektronikversicherung schützen.