17. September 2019

Die Berufsunfähigkeitsversicherung Ermingen

Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung

Sollte sich ein Arbeitnehmer in der Lage befinden, aufgrund eines Unfalls oder einer Krankheit nicht mehr arbeiten zu können, wird die Berufsunfähigkeitsversicherung wirksam.Handwerklich tätige Menschen müssen in den meisten Fällen mehr zahlen als Büroangestellte, da sie größeres Risiko haben, einen Unfall zu erleiden.

Diese Versicherung ist besonders für Auszubildende wichtig.Die staatliche Erwerbsminderungsrente nämlich wird frühestens aktiv, wenn der Kunde seine Ausbildung vollendet hat.In der Zeit, in welcher sich der Kunde noch in der Ausbildung befindet, sind nur Arbeitunfälle oder spezielle Berufskrankheiten abgedeckt.Azubis und Berufseinsteiger sollten drei Punkte beachten.Zunächst einmal sollte es keine abstrakte Verweisung in dem Vertrag geben.

Da der Versicherungsnehmer im Falle einer Berufsunfähigkeit theoretisch auch einen anderen Beruf ausüben kann, verweist der Versicherer möglicherweise darauf.Sie haben die Möglichkeit, Ihre Beiträge aufzustocken und dadurch Ihr Rentengeld zu erhöhen, wenn Sie in Zukunft mehr verdienen als zur Zeit des Vertragsabschlusses. Hierzu müssen Sie allerdings eine Nachversicherung vereinbaren.Da Auszubildende noch keine abgeschlossene Berufsausbildung haben, versichern viele Versicherer nur deren Erwerbsunfähigkeit.Da eine Berufsunfähigkeitsversicherung sehr empfehlenswert ist, sollte nach der Ausbildung die Möglichkeit bestehen, diese auch zu erhalten.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung – Wertvolle Informationen

  • Da die BU nicht die Unfallversicherung ersetzt, sollten Sie im Idealer weise beide Verträge haben.
  • Die günstige BU-Versicherung lässt sich am leichtesten frühzeitig, zu Beginn des Arbeitslebens oder schon davor bekommen.
  • Eine Berufsunfähigkeitsversicherung kann im Rahmen der Kapitalbildung auch mit einer klassischen Lebensversicherung gekoppelt werden.
  • Eine BU-Versicherung (kurz BU) hält dem Versicherten wirtschaftlich den Rücken frei, wenn er es am meisten benötigt.
  • Eine BU-Versicherung deckt die Risiken der Kunden deutlich zielgenauer ab als die Unfallversicherung.